Herren verlieren gegen Schiers

By Patrick BinderAllgemein

Nach dem Auftaktsieg vor zwei Wochen unterliegt die Herren-Mannschaft von Floorball Heiden im zweiten Saisonspiel dem UHC Wildcats Schiers in einer sehr unterhaltsamen 3. Ligapartie mit 5:9.

Von Beginn weg war Schiers die aktivere Mannschaft und hatte mehrheitlich den Ball. Doch Heiden zeigte sich äusserst effizient. Gleich die erste Chance wurde von Kaufmann eiskalt mittels Volleyschuss ausgenutzt. Schiers aber liess sich nicht beeindrucken und reagierte schnell mit einem Doppelpack. Nun glich sich das Spielgeschehen immer mehr aus und auch Heiden hatte Chancen. In Überzahl war es wiederum Kaufmann, der zum 2:2 ausgleichen konnte. Vor dem ersten Drittel gelang dann Schiers noch ein Treffer – 2:3.

Das zweite Drittel startet mit einem erneuten Tor der Bündner. Doch dann war Heidens Meile zur Stelle und verkürzte auf 3:4. Es folgte eine Phase mit unzähligen Chancen und Toren. Für Heiden war Brandenburg mit einem Weitschuss erfolgreich, Schiers traf seinerseits zwei Mal ins Tor. Der Zwischenstand vor dem Schlussdrittel lautete also 4:6 aus Heidler Sicht.

Nach dem Wiederanpfiff gingen die Wildcats erstmals mit drei Toren in Führung. Doch dann stand Küng goldrichtig und konnte mit einem Abpraller reussieren. Heiden war in der Folge sehr nahe am 6:7-Anschlusstreffer. Dieser wollte aber einfach nicht fallen. Stattdessen konterte Schiers die Heidler noch zweimal klassisch aus. Somit war die Heidler 5:9-Niederlage Tatsache.

Floorball Heiden: Gabriel Bänziger (Tor), Roger Meile (1), Mattias Heer, Patrick Binder, Simon Kaufmann (2), Valentin Küng (1), Reto Huber, Michael Bawidamann, Silas Brandenburg, Daniel Niederer, Roman Züst, Sepp Fässler, Sven von Allmen, Silas Brandenburg (1), Raphael Sonderegger.