Autor: Patrick Binder

I believe in you – Crowdfounding-Aktion

Unterstütze uns auf unserer Reise an die United World Games nach Klagenfurt.

Neubau Sporthalle Gerbe kann realisiert werden

Die Bevölkerung von Heiden hat mit rund 62% JA-Stimmen ein doppeltes JA für die neue Dreifach-Halle Gerbe in die Urne gelegt. Mit dem Neubau und der verbesserten Infrastruktur wird Heiden für Anlässe mit überregionaler Bedeutung attraktiver, was letztlich das Dorfleben weiter inspiriert und auch das Gewerbe belebt. Zudem verbessern sich die Trainingsbedingungen für Vereine. Die Basis für die wertvolle Vereinsarbeit wird dadurch gestärkt. Floorball Heiden dankt für die Unterstützung und freut sich auf einen Spielbesuch – in der alten oder dann in der neuen Halle. Bis bald. Vorstand Floorball Heiden

Ja zur neuen Sporthalle Gerbe – Danke für Ihre Hilfe!

Am Sonntag, 23. September 2019 stimmt die Heidler Bevölkerung auch über die Zukunft unseres Vereins ab. Mit der neuen Sporthalle würden sich unsere Trainings- und Spielmöglichkeiten enorm verbessern. Deshalb sagen wir mit Überzeugung JA zum Baukredit von 14,7 Millionen Franken und sagen JA zur Zusatzoption von 1,5 Millionen Franken, mit der eine Nutzung der Halle …

A-Juniorinnen belohnen sich für starke Saison mit der Teilnahme zur Schweizermeisterschaft

Die A-Juniorinnen knüpfen an ihre sehr erfomgreiche letzte Saison an. Wiederum mussten Sie sich in der Tabelle nur von den Rheintal Gators Widnau schlagen lassen und fahren als Gruppenzweiter erneut an die Schweizermeisterschaft. Das Team von Trainer Rolf Nef und Roger Meile zeigte eine überaus konstante Saison. Die eher schwächeren Gegnerinnen wurden mit sehr deutlichen …

U21-Junioren steigen auf!

Die U21-Junioren schreiben Vereinsgeschichte! Das erste Mal seit der Gründung von Floorball Heiden  vor 14 Jahren gelingt einem Team der Aufstieg. Mit einem 4:0-Erfolg über den UHC Wängi wird der Gruppensieg klar gemacht und somit direkt der Aufstieg in die Stärkeklasse C. Die Juniorenmannschaft startete ohne allzu grosse Ambitionen und Ziele in die Saison. Das …

Herren siegen in Extremis

Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Verlängerung kann die 3.Ligamannschaft von Floorball Heiden gegen den UHC Wängi das Spiel in der Überzeit mit 5:4 für sich entscheiden. Heiden hatte das Spiel von der ersten Sekunde im Griff und war der Mannschaft aus dem Thurgau spielerisch überlegen. Im ersten Drittel zappelte der Ball jedoch nur einmal …

Starkes letztes Drittel bringt den Herren den Sieg

Nach zuletzt zwei Saisonniederlagen findet die 3.Ligamannschaft von Floorball Heiden zum Siegen zurück. Die Rheintal Gators Widnau werden dank einer starken Aufholjagt mit 6:5 bezwungen. Das «Derby» zwischen Floorball Heiden und den Gators nahm zu Beginn der Partie nur sehr langsam Fahrt auf. Die letzte Konsequenz vor dem gegnerischen Tor liessen beide Mannschaften vermissen. Nach …

Herren verlieren gegen Schiers

Nach dem Auftaktsieg vor zwei Wochen unterliegt die Herren-Mannschaft von Floorball Heiden im zweiten Saisonspiel dem UHC Wildcats Schiers in einer sehr unterhaltsamen 3. Ligapartie mit 5:9. Von Beginn weg war Schiers die aktivere Mannschaft und hatte mehrheitlich den Ball. Doch Heiden zeigte sich äusserst effizient. Gleich die erste Chance wurde von Kaufmann eiskalt mittels …

Herren gewinnen Auftaktpartie gegen Hurricanes Glarnerland

Die 3.Liga Herrenmannschaft von Floorball Heiden dominierte das erste Saisonspiel über weite Strecken und konnte sich gegen die Hurricanes Glarnerland mit 5:2 durchsetzen. Neben U21-Spieler Reto Huber kam auch U18-Junior Raphael Sonderegger zu seinem ersten Einsatz in der 3.Liga. Und Sonderegger gelang gleich ein perfekter Einstand. Im ersten Angriff konnte er sich gegen die Glarner …

Niederlage im Cup nach grossartigem Fight

Die Herrenmannschaft unterliegt im 1/128-Finale den Rangers aus Grabs-Werdenberg mit 7:9. Die Intensität war während dem gesamten Spiel enorm hoch und den über 100 Zuschauern in der Sporthalle Wies wurde so einiges geboten. Es waren nicht einmal 10 Sekunden gespielt, ehe der Ball das erste Mal den Weg ins Tor fand. Roger Meile zog von …