A-Juniorinnen belohnen sich für starke Saison mit der Teilnahme zur Schweizermeisterschaft

By Patrick BinderAllgemein

Die A-Juniorinnen knüpfen an ihre sehr erfomgreiche letzte Saison an. Wiederum mussten Sie sich in der Tabelle nur von den Rheintal Gators Widnau schlagen lassen und fahren als Gruppenzweiter erneut an die Schweizermeisterschaft.

Das Team von Trainer Rolf Nef und Roger Meile zeigte eine überaus konstante Saison. Die eher schwächeren Gegnerinnen wurden mit sehr deutlichen Resultaten bezwungen. Und auch gegen die Favoritinnen aus Widnau konnte man einmal als Siegerinnen vom Platz gehen.

Nun also dürfen sich die Juniorinnen ein weiteres Mal mit den allerbesten der Schweiz messen. Gespielt werden die Schweizermeisterschaften am 14. und 15. April 2018 in Alpnach.

Unsere Juniorinnen treffen am Samstag um 14.00 Uhr auf die Wild Tigers Härkingen-Gäu und um 18.00 Uhr auf die Sharks Alpnach-Kägiswil. Die Spielzeiten vom Sonntag hängen von den Resultaten am Samstag ab.